Matthew Plummer-Fernandez – Hard Copy


Matthew Plummer-Fernandez – Hard Copy
Event on 2015-11-06 00:00:00

Eröffnung: 6. November, 18 Uhr

Mit Hard Copy präsentiert NOME die erste Einzelausstellung von Matthew Plummer-Fernandez.

Die Ausstellung hinterfragt geläufige Ansichten zum Urheberrecht und stellt die Schnittstelle, an der originäres Urheberrecht endet und eine neu entdeckte „Copyleft“-Freiheit beginnen könnte, zur Debatte.

Plummer-Fernandez zeigt eine Reihe neuer Skulpturen, allesamt Ableitungen von 3D-Modellen populärer Zeichentrick-Figuren, die der Künstler im Internet gefunden hat. Von den jeweiligen Fans gestaltet und für jeden zum Herunterladen bereitgestellt, wurden die Modelle anschließend verzerrt, neu gestaltet und als Skulpturen ausgedruckt.

Teil des Prozesses, die ursprünglichen 3D-Modelle der Skulpturen zu verbergen war es, jedes davon mit Hilfe einer vom Künstler selbst geschriebenen Software als Bilddatei zu kodieren. Indem es die Durchführung der Urheberrechts-Beschränkung erschwert und so den freien Austausch von Wissen ermöglicht, stellt diese Software ein Werkzeug zur Umgehung von Urheberrechten dar. Die Bilder werden in Form von Drucken zusammen mit den Skulpturen gezeigt.

Matthew Plummer-Fernandez ist ein britisch-kolumbianischer Künstler, der kritisch und spielerisch soziokulturelle und technologische Verflechtungen erkundet. Seine aktuellen Interessen umspannen Algorithmen, Bots, Automatisierung, Urheberrecht und File-Sharing. Die Arbeiten von Matthew Plummer-Fernandez wurden in Gruppenausstellungen von internationalen Kunst-Institutionen und Festivals gezeigt, darunter The Nieuwe Instituut in Rotterdam, Musée d’art contemporain de Montréal, Ars Electronica in Linz und FACT Liverpool. 2014 wurde er mit dem Award of Distinction des Prix Ars Electronica ausgezeichnet.

Matthew Plummer-Fernandez lebt und arbeitet in London.Zum Veranstaltungskalender NOME vom 06.11.2015 bis 23.12.2015

at NOME
Dolziger Straße 31
Berlin, Germany

Leave a comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>